#  Home - Produkte - Wand

Perifekt Duo EPS 035 PW(Vertrieb nur über WDV Systemanbieter)

Abbildung

Perimeter/Sockeldämmung: Dämmung und Schutz in einem Arbeitsgang

  • Brandverhalten nach DIN 4102-B1
  • Anwendung nach DIN 4108 T.10
  • Klassifizierung nach DIN 4102-16 Abschnitt 7 beachten
  • "Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung" Zul. Nr. Z-23.33-1561 Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Format: 1000 mm x 500 mm
Dicke: 60 mm - 260 mm
Material: Styropor


Perimeter/Sockeldämmung: Die Voraussetzung für eine uneingeschränkte Nutzung Ihres Kellers. Durch die vermehrte Nutzung von Kellergeschossräumen als Wohnraum, gewinnt die Dämmung erdberührter Gebäudeflächen zunehmend an Bedeu­- tung. In der Anwendung außerhalb der Bauwerks-abdichtung sind neben den Anforderungen an den Feuchteschutz insbesondere die im Rahmen des Wärmeschutznachweises geforderten Bedingungen zu beachten. Maßgebend hierzu ist der Zulassungsbescheid des Institutes für Bautechnik, Berlin, Zulassungsnummer: Z-23.33-1561. Mit Perifekt Duo bietet B-plus ein Styro­por®-Element in kombinierter Ausführung sowohl als Perimeterdämmplatte, Grundmauerschutzplatte und Sockeldämmplatte.

Anwendung

Anwendungsbeispiele - Als Wärmedämmplatte für Kelleraußenwände im Erd- und Sockelbereich. - Als Schutzschicht für die Feuchtigkeitsabdichtung bei mechanischer Arbeitsraumverfüllung. Vorteile - Durchgehende Dämmung im Sockel- und Erdbereich - Handliches Plattenformat - Strukturierte Oberfläche für eine bessere Putzhaftung - Unverrottbar und beständig gegen Fäulnis und Schimmelbildung - HBCD-frei Verarbeitungshinweise Die EPS-Hartschaumplatten dürfen zur Wärmedämmung von erdberührten Wänden aus massiven mine­ralischen Baustoffen angewendet werden. Die Anwendung im Kapillarsaum des Grundwassers und im Bereich von drückendem Wasser ist nicht zulässig. Der anstehende Boden muss gut wasserdurchlässig sein. Bei Vorhandensein von bindigen oder geschichteten Böden, bei denen Stau- oder Schichtenwasser auftreten kann, ist eine Drainung nach DIN 4095 zu gewährleisten. Zum Beispiel Perifekt plus Vlies (siehe gesondertes Prospekt). Die Anwendung der EPS-Hartschaumplatten Perifekt Duo ist bis in Tiefen von 3 m unter der Geländeoberfläche zulässig. Lotrechte Verkehrs­lasten von mehr als 5 kN/m2 auf dem angrenzenden Gelände müssen mindestens 3 m Abstand von der Wärmedämmung einhalten. Die Perifekt Duo müssen einlagig, dichtgestoßen im Verband verlegt werden und eben auf dem Untergrund aufliegen. Kreuzstöße sind zu vermeiden.

Beschreibung

Für die Dämmung des sockels und der Kelleraussenwand, sowie als schutz erdberührter Gebäudeflächen. Bei der Perifekt Duo handelt es sich um eine Polystyrol-Wärme­dämmplatte zur Dämmung erdbe­rührter Gebäudeflächen, im Sprachgebrauch als Perimeterdämmplatte bekannt. Mit der Perifekt Duo und ihren bauphysikalischen Werkstoffeigenschaften sind die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) problemlos umzusetzen. Die Perimeter/Sockeldämmplatte Perifekt Duo umhüllt den kom­pletten Keller­bereich, inkl. Sockel, wärmebrückenfrei. Die Feucht­eschutzabdichtung wird gleichzeitig vor mechanischer Beschädigung geschützt.

Verfügbare PDF-Downloads:

Prospekt

Datenblatt

Leistungserklärung